ANGEBOTE

Zurück

Angebot:


Name: Daten:
Angebots-Nr.: 143.11
Art: Praktikum
Beschreibung: Eventmanagement
Beschreibung (lang): Mithilfe bei: Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen; Organisation und Koordination von Veranstaltungen (auch vor Ort); Bürokorrespondenz; themenbezogene Recherche; erstellen von Flyern und Plakaten; Betreuung von Veranstaltungsteilnehmern; Veranstaltungen mit internationalem Profil - Schwerpunkt Deutschland und Osteuropa; Pressearbeit; PR Arbeit; Vorbereitung von Workshops; Konzepte erstellen; Abschlussberichte
Bereich: Praktikumsangebot
Unterbereich: Migrantenorganisation
Lernziele fachlich: Organisation der Kulturprojekte; PR-Arbeit; Buchherausgabe; Vorbereitung der Workshops (Computerworkshops, Grundlagen Mediendesign); Konzepte erstellen; Sicherung der Finanzen
Lernziele sprachlich: Erweiterung der Deutschkenntnisse durch intensive Presse- und PR Arbeit
Lernziele Community: Umgang mit Partnern und Teilnehmern der Projekte
Traeger Nr.: 143
Schulabschluss: kein spezifischer Schulabschluss nötig
Berufsausbildung: kein spezifischer Schulabschluss nötig
Erfahrungen: kein spezifischer Schulabschluss nötig
Sprachkenntnisse: 2
Sprachkenntnisse schriftlich: 2
EDV-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Führerschein: Nein
Andere Voraussetzungen: Engagement; Teamfähigkeit; Organisationstalent
Kosten: Nein
Bewerbung: MRBB (Anschreiben, Lebenslauf, Zertifikate)
Zeiten/Tag/Woche: 20 St / Woche, Tageszeiten nach Absprache, Veranstaltungsabhängig - auch Abend und Nachmittag

Träger:


Name: Daten:
Träger-Nr.: 143
Ort: Berlin
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Rechtsform: e.V.
Gründungsjahr: 1994
Ziele: Der Verein fördert die Kommunikation zwischen dem Publikum und Künstlern einerseits und Autoren und Wissenschaftlern anderseits, die sich mit Literatur beschäftigen. Ferner wird das allgemeine literarische Schaffen in den Sprachen Deutsch und Polnisch gefördert, sowie die Forschungsarbeiten zur Geschichts- und Gegenwartsproblemen, deutschland und Polen betreffend, gefördert. Die Intensivierung einer literarischen, publizistischen, wissenschaftlichen und literarischen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen, wie es der Nachbarschafts-vertrag vom 17.6.1991 in Artikel 20 beschreibt, ist ein besonderes Anliegen des Vereins.Der übergeordnete Zweck ist der Abbau von Tabus und Vorurteilen zwischen Deutschen und Polen. Der Verein verfügt über keine eigenen Fördermittel.Die Mitglieder des Vereins sehen sich als Vermittler zwischen den Kulturen, den Autoren und Sponsoren, die auf diesem Gebiet tätig sind.
Sprachen: Deutsch; Polnisch
Ausbildungserfahrungen: Ja
Praktikumseinschränkungen: nicht behindertengerecht
Praktikumsanzahl: 1 Dauer nach Absprache, dann z. B. 2 mal 6 Monate

Gefördert durch:


Adresse: Oranienstr. 34, D-10999 Berlin
info@migrationsrat.de
Copyright © Alle Rechte vorbehalten